Kultspiel: Tomb Raider auf PC und Konsole

Jeder kennt Angelina Jolie in der Rolle der Lara Croft aus den Verfilmungen der Video- und Computerspiel-Serie Tomb Raider. Sie stand für die Verfilmung der bisher zwei Kinofilme zur Verfügung, um die Hauptfigur Lara Croft zu verkörpern.

Die Hauptdarstellerin

Dies war auch die Rolle, mit der Angelina Jolie zum Sexsymbol wurde. Das Computer Spiel Tomb Raider ist eine Erfindung von Toby Card. Erfunden hat er Tomb Raider 1994, als er Mitarbeiter des Softwarehersteller Core Design Ltd. war. Card war dabei auf der Suche nach einem Alternativcharakter zu den bis dahin immer männlichen Hauptdarsteller in den Computerspielen und kreierte so den Charakter der Lara Croft.

Diese stattete er insbesondere mit akrobatischen Fähigkeiten aus, die einem Computerspiel Protagonisten in männlicher Form teils sogar überlegen waren. Dabei tritt Lara Croft gegen Gegner an, die es ganz schön faustdick hinter den Ohren haben.

Das Computerspiel

Dass das Computer Game Tomb Raider schließlich die ganze Welt der Adventurespiele ins Wanken bringen könnte, hätte sich Toby Card wohl eher doch nicht erträumen lassen, als er Lara Croft 1996 erstmals im ersten Teil der heute legendären Tomb-Raider-Reihe auftreten ließ, denn ein weiblicher Abenteuerheld mit einer sehr attraktiven Figur, wie es Lara Croft ist, konnten sich zu diesem Zeitpunkt nicht einmal die eingefleischsten Adventuregames Fans vorstellen. Card wurde dabei sicherlich auch von dem einen oder anderen Fan von Adventuregames belächelt. Doch es gab auch sehr viele Fans von Adventuregames, die gerade auf einen weiblichen Helden gewartet hatten. Sein Gefühl gab Toby Card letztlich aber Recht.

Der Anfang war gemacht

Der erste Teil des Computer Spiel Tomb Raider verkaufte sich über 7 Millionen Mal. Dabei ist Tomb Raider eine gelungene Mischung aus Action und Adventure Game. Aber Lara Croft und ihre Figur anzusehen ist natürlich bei diesem Spiel nicht alles, obwohl sicherlich viele männliche PC Spielefans insbesondere in der Heldin von Tomb Raider den Inbegriff der Weiblichkeit sehen. Das Spiel Tomb Raider überzeugte die Adventuregamesfans aber letztlich insbesondere durch die Tatsache, dass von den Spielern auch spielerisch bei Tomb Raider einiges verlangt wird. Und noch etwas hat das Spiel Tomb Raider in der Welt der Adventuregames bzw. der PC Spiele allgemein bewirkt.

Erstmals durch das Auftreten einer weiblichen Titelheldin waren es insbesondere auch Frauen, die nun von den Konsolen- bzw. PC-Spielen in den Bann gezogen wurden. Auch die Kritiker fanden. Zuvor wurde die Szene nur durch männliche Spieler beherrscht. PC Spiele waren für Frauen kein Gesprächsthema. Durch die Erscheinung von Lara Croft bzw. dem Spiel Tomb Raider sind heute sogar Kritiker der Meinung, dass damit eine Art von Emanzipation in der Spielewelt eingeläutet wurde.

Tomb Raider Fortsetzungen

Ab 1997 erschienen weitere Teile der Tomb-Raider-Reihe, und zwar für den PC und für die Spielkonsole XBox 360. Die Tomb-Raider-Reihe zählt heute zu den meist verkauftesten Spielserien, die es gibt. Und auch die anderen Produkte wie Kinofilme und Romane und im Comicfilm lassen sich gut vermarkten. Einige Spieler meinen sogar auf der Straße häufiger mal eine Lara Croft zu sehen. So sehr ist die von Toby Card entworfene Heldin inzwischen zur Kultfigur geworden. Auch als Erotikheldin fand Lara Croft inzwischen eine ganz andere Fangemeinde aus dem Softcorebereich.