Nintendo 3DS XL – Ende Juli erhältlich

Größerer Bildschirm und mehr Speicher – das sind die beiden Neuerungen des Nintendo 3DS XL. Ab dem 28. Juli 2012 erscheint der große Bruder des 3DS im deutschen Handel. Als Preis wird aktuell knapp 200 Euro angesetzt.

90 Prozent mehr Bildschirm

Nintendo 3DS XL (Foto: Nintendo of Europe)

Nintendo 3DS XL (Foto: Nintendo of Europe)

Optisch fallen ganz klar die größeren Bildschirme ins Auge. Zudem wird das Gerät in drei Farben erhältlich sein: Silber/Schwarz, Rot/Schwarz und Blau/Schwarz. Das Design wurde leicht geändert. Zudem hat Nintendo einen neuen Akku spendiert, der längeren Spielspaß garantiert. Auf ein separates Ladekabel wird hingegen verzichtet. Den Grund hiefür nannte Nintendo, dass viele Fans bereits ein Vorgängermodell besitzen und dieses verwendet werden kann.

Neue Spiele

Neu ist auch die 4 GByte Speicherkate. Damit lassen sich Download-Titel direkt auf dem Gerät speichern. D.h. es wird nicht nur Spiele im Modulformat geben, sondern auch reine Software-Produkte. Den Anfang macht am 17. August das Spiel „New Super Mario Bros. 2“.

New Super Mario Bros 2 (Foto: Nintendo of Europe)

New Super Mario Bros 2 (Foto: Nintendo of Europe)

Zum Erscheinungsdatum des Nintendo 3DS XL wird es auch eine neue Verison des Spiels „New Art Academy: Lerne neue Techniken und teile Deine Werke!“ geben. Es handelt sich dabei um die Fortsetzung von „Art Academy: Zeichen- und Maltechniken Schritt für Schritt erlernen!“. Doch damit nicht genug. Das Spiel „Freakyforms Deluxe: Deine Geschöpfe, quicklebendig!“ steht dann in den Regalen bereit.