Byte-Off 2019 – NESMaker Spieldesign-Wettbewerb

Byte-Off 2019 – NESMaker Spieldesign-Wettbewerb

Das NES von Nintendo lebt. Selbstverständlich. Vielleicht lebt die Spielkonsole noch ein Stück mehr als andere. Denn aktuell läuft ein Spieldesign-Wettbewerb, der auf Homebrew-Spiele, also selbst programmierte Spiele, für die Retrokonsole ausgelegt ist. Um was es hierbei geht und welches Werkzeug man dafür braucht, um ein eigenes Spiel zu kreieren, erfahrt ihr in diesem News-Beitrag.

Neue Helden braucht die Welt

… oder wie man es auf der Veranstalter-Webseite lesen kann: „This World needs new Heroes“. Hinter dem Projekt steht der Amerikaner Austin McKinley, der mit „The New 8-bit Heroes“ und der Software NESMaker zum ersten Spieldesign-Wettbewerb „Byte-Off 2019“ aufruft. Noch bis zum 10. März 2019 können dafür Beiträge eingesendet werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Nutzung von NESMaker. In der Jury sitzen Howard Phillips (Manager bei Nintendo of America), Mark Erickson (Game Designer von Tetris, Mega Man 2), Justin Vachon (Product Designer bei IGN Entertainment) und Amanda Whittle Van Hiel (Autor von Zelda Universe)

Als Gewinne winken eine Veröffentlichung auf den Veranstaltungen von SXSW, GDC und weiteren Retro Games Events, sowie im Nintendo Force Magazine.

Offizielles Video „Byte-Off Competition 2019“

Spiele erstellen mit „NESMaker“

Die Idee von NESMaker ist nicht (ganz) neu. Enwicklungswerkzeuge zum Erstellen von Videospielen (Homebrew) gibt es bereits etliche. Doch die Mischung aus Software und Hardware überzeugt. Denn man kann die fertigen Spiele, die mit der Software NESMaker erstellt wurden, mit dem passenden Zubehör auf ein Hardware bannen. Sprich auf eine Platine brennen. Dafür stellt „The New 8-bit Heroes“ ein praktische Paket bereit: Brenner, Planine, Modulhüllen. Dieses gibt es zusammen oder einzeln zu kaufen. Die Preise liegen für die Software bei 36 US-Dollar und für die Hardware bei 55 US-Dollar.

Wem das jetzt alles zu technisch ist, kann sich auch einfach den Film „The New 8-bit Heroes“ von Austin McKinley (Produzent) und Joseph Granato IV (Regie/Drehbuch) aus dem Jahr 2017 anschauen. Er läuft 111 Minuten. Der Film ist bei Amazon und Vimeo als Stream erhältlich.

NES-Spiel „Troll Burner“

Foto/Logo: The New 8-bit Heroes, LLC.