Neue Mini-Konsole in Aussicht: TheA500 Mini – ein Commodore Amiga 500 Nachbau

Neue Mini-Konsole in Aussicht: TheA500 Mini – ein Commodore Amiga 500 Nachbau

13. August 2021

Nachdem der britische Hersteller Retro Games Ltd. recht erfolgreich die 8-Bit-Computer C64 und VIC 20 neu auf den Markt gebracht hat, kommt nun das nächste Produkt. Die Rede ist vom Amiga 500. Beim THEA500 Mini handelt es sich um eine Mini-Version des beliebten Homecomputers von Commodore. Alle Fakten und die aktuelle Spieleliste gibt es jetzt.

Es ist ein … Amiga!

Freunde des 16-Bit-Computers von Commodore können sich freuen. Vom neuem Projekt aus der Mini-Fraktion ist bislang folgendes bekannt:

  • Name: THEA500 Mini
  • Maße: ähnlich klein wie der THEC64 Mini
  • Tastatur: nur Attrappe, kann per USB angeschlossen werden
  • Funktionen: Spielstände können gespeichert werden, Scaling-Optionen, CRT-Filter
  • Anschlüsse: HDMI, 3x USB, 1xUSB-C
  • Emulationen: A500, A600 und A1200
  • Programme starten von USB-Stick: ja, möglich
  • Zubehör: Amiga-Maus (Originalgröße), 8-Button-Gamepad, HDMI-Kabel, USB-C-Ladekabel
  • Anzahl der vorinstallierten Spiele: 25
  • Namen der Spiele (12/25): Alien Breed 3D, Another World, ATR: All Terrain Racing, Battle Chess, Cadaver, Kick Off 2, Pinball Dreams, Simon
  • The Sorcerer, Speedball 2: Brutal Deluxe, The Chaos Engine, Worms, Zool
  • Preis: ca. 130 Euro (120 GBP)
  • Vorbestellung: möglich – Vorr. Lieferung ab 31.03.2022
  • Vertrieb Deutschland: Koch Films

thea500 mini computer maus gamepad

Offizieller Trailer zum TheA500 Mini

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQveUtVZ0VPcHI0UXM/Y29udHJvbHM9MCIgd2lkdGg9IjU2MCIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

TheA500 Mini – erster Eindruck

Wie schon bei der C64-Mini-Version ist das wohl größte Manko die nicht funktionsfähige Tastatur. Retro Grames Ltd. hatte später die C64-Maxi-Version herausgebracht, wo ein zusätzliches Anstecken einer USB-Tastatur obsolet wurde. Zu wünschen wäre dieses Upgrade hier auch. Es gibt insgesamt drei USB-Ports an der Rückseite. Ich persönlich bin da allerdings noch etwas skeptisch, da die Originalmaße eines Amiga 500 doch schon stattlich waren: 48 mal 33 Zentimeter. Da wäre so mancher kleiner Schreibtisch komplett belegt.

Die Spieleauswahl kann sich sehen lassen. Da sind schon ein paar Perlen der 16-Bit-Ära dabei. Hier wird es sicherlich noch interessant, die Namen der restlichen 13 Spiele zu erfahren. Wie sich der THEA500 Mini im Live-Test schlagen wird und ob man damit auch Anwendersoftware, wie Grafik-/Musik-Software vernünftig nutzen kann, bleibt ebenfalls spannend. Laut Amazon soll der Komplettpreis bei knapp 120 GBP (130 Euro) liegen und ab dem 31.03.2022 verfügbar sein. Vorbestellungen sind bereits möglich:

THEA500 Mini auf www.amazon.de (Affiliate-Link*)

Fotos/Video: Retro Games Ltd.

Weitere Beiträge aus der Kategorie News