SNES – Super Nintendo Entertainment System

Lange Zeit war das Nintendo Entertainment System, kurz NES, als Spielekonsole sehr beliebt, bis die 16-Bit-Konsolen diese vom Markt gedrängt haben. Eine dieser 16-Bit.Konsolen ist das Super Nintendo Entertainment System, der Nachfolger des NES und eine Antwort auf Segas Mega Drive.

Die 16-Bit-Konsolen kommen

Schnell konnte sich die Nachfolgerkonsole auf dem Markt behaupten, hat sich, was wohl an der NES selbst liegt, wieder einen Namen gemacht und konnte auch gegen Konkurrenz ankommen.

Nachdem Mega Drive ein CD-ROM-Laufwerk für seine Konsolen entwickelte, wollte auch Nintendo mitziehen, sollte ursprünglich mit Sony zusammenarbeiten, hat aber dann doch einen Vertrag mit Philips geschlossen. Dieser Vertrag wurde aber nach kurzer Zeit wieder gekündigt und die Idee mit dem Laufwerk hat sich bei Nintendo nicht mehr durchgesetzt.

Generation: PlayStation, Sega Saturn und SNES

Im Jahr 1994 sind die erste PlayStation sowie der Sega Saturn erschienen. Das Super Nintendo Entertainment System konnte sich technisch nicht mit diesen Konsolen messen, denn beide waren darin überlegen. Hinzu kam, dass die anderen Konsolen ein CD-ROM-Laufwerk als standardmäßig eingebaut haben, was das SNES nicht hatte. Nintendo hat versucht die Spiele nicht nur grafisch zu verbessern, sondern auch mit spielerisch hochwertigen Titeln, beispielsweise Yoshi’s Island oder Donkey Kong Country, die NSES auf dem Markt zu halten.

In den darauf folgenden Jahren hat Nintendo die Nintendo 64 auf den Markt gebracht und das Super Nintendo Entertainment System musste weichen.

Spiele und Zubehör für das SNES

Spiele, welche für das NES entwickelt worden sind, hatten auch mit dem Nintendo Super Entertainment System erfolg. Das Spiel Super Mario World war das Meistverkaufte aber auch The Legend of Zelda, Street Fighter II oder Super Mario Kart gehörten zu den populärsten Spielen der Konsole.

Heute gehören die Spielekonsole, das Zubehör und auch die Spiele selbst bei zahlreichen zu einem Sammlerstück und freuen sich immer noch großer Beliebtheit. Zu dem Zubehör für das Super Nintendo Entertainment System gehört unter anderem eine Zwei-Tasten-Maus, welche für das Mal- und Musikprogramm Mario Paint entwickelt worden ist.