NES – Nintendo Entertainment System

Eine 8-Bit-Videospielkonsole ist das Nintendo Entertainment System und ist in Brasilien, Nordamerika, Asien, Europa und Australien erschienen. Mit über 60 Millionen verkauften Konsolen galt das Nintendo Entertainment System lange als meistverkaufte Konsole.

Nintendo kurbelte den Videomarkt an

1983 konnte Nintendo, nach einem Zusammenbruch der Videospielbranche mit diesem Gerät den Markt wieder ankurbeln. Zu den beliebtesten Spielen gehörten Super Mario Bros, Metroid, Castlevania und The Legend of Zelda.

Erstmals ist die Spielekonsole unter dem Namen Nintendo Advanced Video System bekanntgeworden und hatte Zubehör wie Kassetten-Rekorder, Tastatur, Infrarot-Joystick und einem BASIC Programming Language-Modul. Das Nintendo Entertainment System war dann eine abgespeckte Version davon und wurde unter diesem Namen im Juni 1985 vorgestellt.

Die meistverkaufte Konsole seit 1985

Der Verkauf startete in New York und wurde dann im Oktober 1985 landesweit veröffentlich. Durch die Einführung in den 1990ern verschiedener 16-Bit-Konsolen ging der Verkauf des Nintendo Entertainment System langsam zu Ende und Nintendo entwickelte eine neue Konsole.

1995 ist dieses Gerät endgültig aus dem Programm genommen worden und es entstand eine Sammlergemeinde für das 8-Bit-Gerät. Heute noch ist das Nintendo Entertainment System unter Sammlern sehr beliebt und teilweise werden Module und auch das Zubehör weit über dem damaligen Preis verkauft.

Zubehör und die Top Loading NES

Zum Zubehör gehört unter anderem eine Fitnessmatte, welche hauptsächlich Sportspiele unterstützt, der NES Four Score, ein Mehrspieleradapter, sodass vier Spieler zusammen spielen können, der Power Glove, ein Datenhandschuh für den rechten Arm und auch der Zapper, eine Lichtpistole. Dieses und anderes wurde bereits mit dem Kauf von einem Nintendo Entertainment System mitgeliefert.

Nachdem die 8-Bit-Konsole ausgedient hatte, folgte in Nordamerika und Australien eine neue Version und wurde 1993 veröffentlich. Nintendo verkaufte es weiterhin unter dem Namen Nintendo Entertainment System, von Käufern wurde die Konsole später als Top Loading NES oder NES 2 bekannt. Zwar gab es äußerlich und technisch einige Veränderungen, aber dennoch konnten alle Spiele verwendet werden, der neue Toploader konnte sogar mit diesem Modell für US-Spiele und europäische Spiele verwendet werden.