Die beliebtesten Spielkonsolen

Wer hätte das gedacht? Die beliebtesten Spielkonsolen teilen sich Sony und Nintendo. Jedenfalls was die Verkaufszahlen sagen, und da kann sich wie immer einiges ändern. Mit dem Stand vom September diesen Jahres hält sich gute alte Sony Playstation 2 wacker auf dem ersten Platz – 157 Millionen verkaufte Konsolen weltweit. Dicht gefolgt von der portablen Spielkonsole Nintendo DS mit 154 Millionen verkauften Einheiten. Genug der vielen Worte – die komplette Übersicht von 2018 gibt es hier:

Top 15 Spielkonsolen weltweit

#HerstellerSpielkonsoleVerkäufe weltweit (ca.)
1SonyPlaystation 2157 Millionen
2NintendoDS154 Millionen
3NintendoGameboy118 Millionen
4SonyPlaystation 1104 Millionen
5NintendoWii101 Millionen
6SonyPlaystation 386 Millionen
7MicrosoftXbox 36085 Millionen
8SonyPlaystation 483 Millionen
9NintendoGameboy Advance81 Millionen
10SonyPSP80 Millionen
11Nintendo3DS72 Millionen
12NintendoNES61 Millionen
13NintendoSNES49 Millionen
14MicrosoftXbox One39 Millionen
15NintendoN6432 Millionen

(Quelle: Statista 2018, Anzahl der weltweit verkauften Spielkonsolen nach Konsolentyp)

Meistverkaufte Konsolen 2018: Nintendo, Sony, Microsoft

In den Top 15 der beliebtesten Spielkonsolen fällt auf, dass der Hersteller Nintendo zwar am häufigsten in der Liste vertreten ist – mit insgesamt acht Einträgen – allerdings konnte sich Sony – mit fünf Einträgen – deutlich besser platzieren. Microsoft konnte hingegen nur zwei Einträge ergattern. Die erste Version der Xbox verkaufte sich laut Wikipedia nur 25 Millionen Mal. Auch nicht in der Liste vertreten sind die großen Videospielehersteller Sega und Atari. Die Verkaufszahlen für das Sega Mega Drive und für den Atari 2600 liegen bei zirka 30 Millionen je Spielkonsole.